top of page
  • AutorenbildSonja

Mental Health in Unternehmen

Die Resilienz von Mitarbeitern stärken


6 Erfolgsfaktoren für einen Resilienz-Kurs im Unternehmen

Mental Health in Unternehmen
Mental Health in Unternehmen - Resilienz & Stresskompetenz der Mitarbeiter stärken

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Unternehmen in Form eines Resilienz-Kurses konkret die psychische Gesundheit & Stresskompetenz ihrer Mitarbeiter stärken können. Außerdem lernen Sie einige Faktoren für eine erfolgreiche Kursumsetzung kennen.


Von Mai bis August 2023 durfte ich einer meiner Lieblingsbeschäftigungen als Mental Coach nachgehen. Ich wurde von einem Unternehmen aus dem Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements beauftragt einen Resilienz-Kurs für die Mitarbeiter einer Organisation in Süddeutschland zu halten.

 
Die Zielsetzung Eines Resilienz-Kurses

Die Zielsetzung des Kurses war es über einen Zeitraum von 12 Wochen in kompakten Kurseinheiten die Mitarbeiter zu den Themen Umgang mit Stress, Stärkung der inneren Widerstandsfähigkeit und gezielten Entspannungseinheiten zu sensibilisieren und zu trainieren.


1. Erfolgsfaktor: Länge des Kurses

Sie kennen den Spruch "Verteiltes Lernen ist besser wie gehäuftes Lernen". Aus der Gehirnforschung wissen wir, dass es 2-3 Monate dauern kann bis wir neues Wissen verankert und gewohnheitsmäßig in den Alltag integriert haben. Es ist empfehlenswert einen Mental Health-Kurs für 8-12 Wochen anzubieten. So haben die Mitarbeiter die Möglichkeit sich längerfristig mit den Kursinhalten zu beschäftigen und die Inhalte tatsächlich zu trainieren und das neu erworbene Wissen einzuüben.


2. Erfolgsfaktor: Mitarbeiteraktivierung

Es ist für die Steigerung der Teilnehmerzahl erfolgsversprechend, wenn die Mitarbeiter bereits vor Kursbeginn die Möglichkeit haben, den Trainer kennenzulernen. Es nutzt doch jeder gerne die Möglichkeit den Trainer kennenzulernen, bevor man sich für einen 12wöchigen Kurs festlegt.


Ich startete die Resilienz-Reihe in dieser Organisation mit einem 20minütigen Online-Impuls-Vortrag für alle Mitarbeiter.

Ein Impuls-Vortrag gibt allen Mitarbeitern die Möglichkeit, die Wichtigkeit des Themas für sich abzustecken. Darüber hinaus bekommen sie eine Idee davon, was sie in den 12 Wochen erwartet. Und natürlich können sie den Trainer beschnuppern, ob man auf einer Wellenlänge liegt.

Zur Halbzeit des Kurses nutzte die Organisation ihre Mitarbeiter-Versammlung dazu dem Thema Resilienz & Umgang mit Stress nochmals Aufmerksamkeit zu verschaffen und für die Teilnahme am laufenden Resilienz-Kurs zu werben.


Ich durfte einen Vortrag auf der Mitarbeiter-Versammlung halten und neben theoretischen & praktischen Impulsen die Anwesenden durch eine geführte Entspannungsübung leiten. Ganz großes Kino wenn ein Raum von 80-100 Mitarbeitern zur Ruhe kommt und gemeinsam in die innere Stille geht! :-)


3. Erfolgsfaktor: Flexibilität bei den Kurstermine

Die Kurseinheiten fanden beim Unternehmen vor Ort statt. Um die Gruppengrößen überschaubar zu halten und einen besseren Austausch der Kursteilnehmer zu ermöglichen, fand jede Kurseinheit zu zwei Terminen statt. So hatten die Teilnehmer bei terminlichen Überschneidungen die zeitliche Flexibilität in den anderen Gruppentermin zu wechseln.


4. Erfolgsfaktor: Theorie, Praxis & Entspannung als Kurseinheit

In kurzen & knackigen Einheiten von 30 Minuten erfuhren die Kursteilnehmer Wissenswertes aus der Stress- & Resilienzforschung und erhielten Anregungen zur praktischen Umsetzung im Alltag:

  • Was ist Resilienz?

  • Die 7 Säulen der Resilienz in Theorie & mit praktischen Übungen zur Selbstreflektion

  • Umgang mit Stress & SOS-Tipps zur Entspannung

  • Grundlagen zur stressreduzierenden Praxis der Achtsamkeit & Achtsamkeitsübungen

  • Eine Auswahl an Entspannungsübungen (u.a. körper- & gedankenbezogene Übungen, Visualisierungen, Affirmationen)


5. Erfolgsfaktor: Transfer in den Alltag

Jede Einheit beschloss mit einer Hausaufgabe in Form einer Anregung, die gelernten Methoden bis zum nächsten Termin in den Alltag zu integrieren und damit Erfahrungen zu sammeln.

Der Aufbau von Resilienz & Umgang mit Stress ist individuell. Deswegen ist es wichtig, dass Mitarbeiter eigene Erfahrungen sammelt, um sie für sich selbst bewerten und ggfs. in das Leben integrieren zu können.

Und jede Einheit begann mit einer kurzen Wiederholung der im vergangenen Termin besprochenen Inhalte. So bekamen auch einmal fehlende Teilnehmer noch einen Überblick. Weiterhin wurde gemeinsam reflektiert, inwiefern die "Hausaufgaben-Übungen" hilfreich waren.


Der Kurs beschloss damit den eigenen "Resilienz-Koffer" zu packen und das im Kurs Gelernte einzupacken, was hilfreich war und in stressigen Situationen wieder genutzt werden möchte.


6. Erfolgsfaktor: Kursmaterialien

Den Teilnehmern wurde nach jeder Einheit das Kursmaterial auf einem Drive zur Verfügung gestellt. Diese Zusammenfassungen beinhalteten Theorie, praktische Übungen, die jeweilige Entspannungsübung, Hausaufgaben & weiterführende Links.

Zum Nachlesen, Vertiefen & nochmals ausprobieren.


 

Kursende & Erfolgskontrolle

Am Ende des Resilienz-Kurses ist es für mich als Trainer natürlich spannend, wie das schriftliche Feedback der Teilnehmer ausfällt.

Zum einen kann bei konstant bleibender Teilnehmerzahl ein Rückschluss gezogen werden, dass die Themen nach wie vor relevant sind - auch über 12 Wochen.


Umso schöner, wenn die Teilnehmer darüber berichten, welche positiven Denkanstöße sie bekamen und das doch so einfache mentale Übungen ihnen im Beruf & Alltag helfen den Stress zu verändern.


Genau diese Aha-Erlebnisse motivierten mich selbst vor ein paar Jahren Mental Coach & Achtsamkeitstrainerin zu werden.


Die Einfachheit der Übungen und die Befähigung von Menschen, sich selbst zurück in einen ruhigen, entspannten und gestärkten Zustand zu bringen - das begeistert mich immer wieder aufs Neue.

Dieses Wissen möchte ich vielen Menschen zugänglich machen. Dafür gehe ich jeden Tag los.

 

Sie haben Interesse daran einen Mental Health-Kurs zu Stressmanagement, Resilienz oder Achtsamkeit in Ihrem Unternehmen anzubieten?


Hier finden Sie Informationen zu meinen Angeboten für Unternehmen:


Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme!

Ihre Sonja Unold




46 Ansichten0 Kommentare

Comentarios


bottom of page